Ist Social Media (doch nicht) die Lösung?

07.12.2013

Rechtzeitig zum 5. Medienkongress Villingen-Schwenningen konnten Prof. Dittler und ich unseren Beitrag “Kommunikation in Unternehmen – Ist Social Media (doch nicht) die Lösung?” fertig stellen. Basierend auf dem im Bachelorseminar an der FH des bfi Wien entwickelten Fragebogens gingen wir der Frage nach, in wie weit Social-Media Instrumente in Unternehmen bereits im Einsatz sind. Ob also selbsterstellte Wikis von den Unternehmen nützlich eingeschätzt werden wird ebenso beleuchtet wie die Frage, ob Business Social Networks eine Frage der Unternehmensgröße sind.

 

Hier die Zusammenfassung des Beitrages:

Ausgehend von der Erkenntnis, dass Web 2.0 und Social Media als Informations- und Kommunikationsmedien und –formen immer wichtiger werden, wurde im Rahmen eines länder- und hochschulübergreifenden studentischen Forschungsprojektes erhoben, inwieweit Web 2.0 und Social Media auch im Alltag von Unternehmen bereits fest etabliert ist. Im Rahmen einer quantitativen Studie wurden hierzu 550 deutsche und österreichische Firmenvertreter gebeten, die Bedeutung und Verzahnung von Web 2.0 und Social Media in der Kommunikation ihres Unternehmens aufzuzeigen. Mit Fokus auf Blogs, Wikis und Soziale Netzwerke wird in diesem Beitrag dargestellt, inwieweit diese Medien bereits Einzug in die Nutzung in Unternehmen gehalten haben, wofür sie inhaltlich eingesetzt werden und welchen Mehrwert der Einsatz für Unternehmen bietet.

© 2018 Kreidl Training und Beratung | +43 676 33 68 434